Django Entwickler

Django Expert For Hire.

Über mich

Mit Django und Python helfe ich seit 2008 Unternehmen grosse und kleine Ideen umzusetzen.

  • Als Mitglied eines bestehenden oder beim Aufbau eines neuen Teams.
  • Als kurzfristige Unterstützung oder beim Training des eigenen Teams.
  • Bei der Planung und Entwicklung neuer Web Applikationen oder bei der Erweiterung von bestehendenden Django-Applikationen.
  • Als Experte vor Ort in Wien oder über Telefon, Video-Konferenz und Chat in Deutschland, Schweiz und im restlichen Österreich.

Neben meiner Arbeit als Django-Entwickler betreue ich das monatlich stattfindende Django Meetup in Wien, das ich gemeinsam mit Anton 2013 ins Leben gerufen habe und bereits 120 Mitglieder zählt.


Was andere sagen

I was the CTO of Careesma when Stephan joined the development team. Careesma is an international jobboard with more than 20 million monthly pageviews.
Stephan did a fantastic job at Careesma. On top of his strong engineering skills, Stephan exceeded my expectations about how fast he managed to fit as a team-member and the degree of autonomy and loyalty he showed.
Javier López, CTO von careesma.com ()
Da das Projekt zeitlich sehr eng terminiert war, hatte ich die Erwartung, dass du das Projekt sehr schnell voranbringst und dabei gemäß den Rahmenbedingungen gute Arbeit ablieferst. Diese Erwartungen wurden definitiv erfüllt.

Du hast eine sehr hohen Entwicklungsgeschwindigkeit und bist in der Lage sehr schnell Lösungen zu finden, die zu den gegebenen Rahmenbedingungen passen. Darüber hinaus bist in meinen Augen fachlich sehr kompetent und schaust auch über den Tellerrand, sprich hast wirklich die gesamte Architektur inkl. der Hosting-Plattform bei deinen Überlegungen im Blick. Ich fand bsp. deine Herangehensweise an die Skalierbarkeit der Applikation gut und schätze auch sehr die Tatsache, dass du sehr selbstständig gearbeitet und auch entschieden hast und nur kritische Entscheidung zu mir eskaliert hast.
Michael Kühne, CTO slice+dice ()

» hand-picked projects

WLAN-Produkt „tigaeleven”

für wifitiger GmbH

Startup, Django, Heroku, Coova-Chilli, OpenWRT, PostgreSQL, jQuery, Scrum
September 2016 – heute

Meine Aufgaben

  • Führen zur Produktreife eines rudimentären Prototypen
    • Einführen eines Entwicklungsprozesses
    • Planen, Umsetzen und Dokumentieren der verteilte Architektur (WLAN-Router und Web-Applikation)
    • Koordination Testprozess
  • technische Projektleitung und Beratung
  • Führung und Mentoring des Entwicklungs-Teams (3 Entwickler)
    • 1 Entwickler aus Polen
    • 2 Entwickler in Wien
  • Unterstützung in der Konzeption/Sprint-Planning
  • Aktive Entwicklung
    • Django Entwicklung
    • Frontend Entwicklung (mobile-first)

Projektbeschreibung

tigaeleven bringt Restaurants und Café's über aktives Einfordern von positiven Internet-Bewertungen (e.g. Tripadvisor) mehr Endkunden.

Dies wird durch eine WLAN-Lösung erreicht, bei der sich Restaurant-Besucher anmelden müssen und nach 2 Tagen automatisiert um eine Bewertung gebeten werden. So konvertieren bestehende Kunden in zukünftig mehr Kunden.

Team

  • Georg Parth (Gründer)
  • Pawel Bernat
  • Philipp DeCol

Jobplatform „Careesma”

für Careesma GmbH

Django, Solr, MySQL, jQuery, AWS, Scrum
Juli 2014 – Jänner 2016

Meine Aufgaben

  • Anpassung der internationalen Jobplatform an österreichische Bedürfnisse
    • Einarbeiten und Aneignung der technischen Fähigkeiten (inkl. 2 monatiger Aufenthalt in Barcelona)
    • Priorisierung der geplanten Funktionalität und Konzept für zukünftige österreichische Weiterentwicklung bzw.
    • Analyse der Weiterentwicklung im österreichischen Jobmarkt
    • Einführung von Dashboards zur Kennzahlenbeobachtung und Analyse
  • technische Projektleitung und Beratung der Geschäftsführung
  • Aufbau und Koordination eines kleinen, technischen Teams (Frontend, System-Administration)
  • Koordination mit dem technischen Team aus Barcelona (zuständig für infopraca.pl und careesma.in)
  • Django Entwicklung

Projektbeschreibung

Mehr als 200.000 Besucher suchen monatlich auf careesma.at nach neuen Jobs.

Die Platform wurde bisher von einem spanischen Team in Barcelona gemeinsam zu einer polnischen und indischen Platform betrieben. Um auf die besonderen Anforderungen des österreichischen Marktes besser reagieren zu können, baut careesma.at ein eigenes technisches Team auf, das die Platform übernehmen und an die eigenen Anforderungen anpassen kann. Bei diesem Vorhaben habe ich die technische Beratung und Unterstützung übernommen.

Team

  • Wolfgang Kowatsch (Geschäftsführer)
  • Javier Lopez (CTO Careesma Labs, Barcelona)
  • Mark Burrett

E-Commerce Microsite

für Hamburger Versandhandelsunternehmen und Slice + Dice

Django, PostgreSQL
April 2014 – August 2014
None

Meine Aufgaben

  • technische Planung/Beratung (Minimalanforderung: 30 parallele Benutzer)
  • Django Entwicklung (API und Administrationsinterface)
    • Rest-API für Ember.js Applikation
    • Average Response-Time: 190ms (am 10. Juli 2014)
    • Dynamische Skalierung der Rechenleistung (mehr als 100 gleichzeitige User und 45.000 Anfragen/Stunde)
    • Hosting bei Heroku
    • Volltext-Suche über ElasticSearch

Projektbeschreibung

Innerhalb von drei Wochen wurde das Projekt umgesetzt und konnte zum Presse-Termin und Go-Live der Hauptseite live gehen.

Als Django-Senior Developer und Freelancer aus Wien durfte ich dabei das Hamburger Frontend-Team unterstützen.

  • 4-8 Idols (Models) fotografiert mit jeweils 10-20 Outfits (Street- und Studio-Shots).
  • Outfits verknüpft mit dem Produktsortiment der Haupseite.
  • Produktdaten werden nicht gecacht, sondern von der Hauptseite live aktualisiert.
  • Der Kaufprozess wird auf der Hauptseite abgewickelt.
  • Die Idols posten persönliche Eindrücke (Fotos, Zitate) in einen Social-Stream (News-Bereich).
  • Endkunden sollen Outfits und Social-Postings der Idols kommentieren und "liken".
  • Die Applikation muss dem deutschlandweiten Presse-Release und dem Traffic aus Social Media Postings (Facebook, Twitter) standhalten.

Am 5. Mai 2014 geht unsere frisch-gebackene Applikation live und hält dem erwarteten Traffic problemlos stand.

[...] die App [...] hat innerhalb eines Tages knapp 70.000 Besucher verzeichnet, ausgelöst durch einen einzelnen Facebook-Post der GZSZ-Schauspielerin Anne Menden.

In den folgenden Wochen wird die Microsite um eine Volltext-Suche und kleinere User-Interface Verbesserungen verfeinert.

Ausgewählte Presse-Artikel

Wiener Staatsoper Live-Streaming

für PocketScience GmbH

Video, Streaming, Django
Juni 2013 – Oktober 2013

Meine Aufgaben

  • Planung und Setup der Infrastruktur
  • Spezifikation für Hosting-Anbieter
  • Unterstützung bei der Planung

Projektbeschreibung

Seit Oktober 2013 bietet die Wiener Staatsoper ausgewählte Vorstellungen als kostenpflichtigen Live-Stream im Internet an und stellt somit das Angebot des renommierten österreichischen Kulturhaus einem internationalen Publikum in Full HD zur Verfügung.

Durch die Kooperation mit Samsung kann das Streaming-Angebot auch direkt über die Smart-TV App auf Samsung TV-Geräten in Anspruch genommen werden.

Eine besondere Herausforderung dieses Projekts ist der Fokus auf den koreanischen Markt und die damit verbundenen technischen Anforderungen.

Team

  • Christopher Widauer (Staatsoper Wien)
  • Mark Burrett (PocketScience)
  • Florian Demmer (Django-Freelancer)
  • Martin Leonhartsberger-Schrott (PocketScience)
  • Silvia Fürst (PocketScience)

Presse

SummitLynx Backend

für SummitLynx New Media GmbH

Startup, Django, jQuery, PostgreSQL, Scrum
Februar 2013 – April 2014

Meine Aufgaben

  • technische Projektleitung und Beratung
  • Unterstützung in der Konzeption
  • Relaunch und Rewrite der bestehenden Codebasis
    • API Entwicklung
    • Koordination Testprozess
  • Django Entwicklung

Projektbeschreibung

Mit der mobilen App SummitLynx lassen sich Gipfelsiege per Foto oder Text-Eintrag dokumentieren.

Für ausgewählte Tourismus-Regionen können die virtuellen Errungenschaften in reale Wandernadeln beim lokalen Tourismusbüro eingetauscht werden.

Aktuelle Partner-Regionen:

Team

  • Peter Höflehner (Gründer)
  • Michael Tritscher (Gründer)
  • Florian Demmer (Django-Freelancer)
  • Lukas Kinigadner (Mobile Entwicklung: 9yards)
  • Daniel Albertini (Iphone App: 9yards)
  • Alex Fischl (Android App: 9yards)
  • Martin Wohlfahrt (Android App: 9yards)
  • Johannes Scharl (Facebook App: Platogo)

Presse